Unsere Veranstaltungen 2020

Es ist uns auch in diesem Jahr eine große Freude,

wieder Studienthemen mit Rita Maria Brill ankündigen zu können.

 

14.02.20, Vortrag um 19 Uhr

Selbsterfüllende Prophezeiung

 

16.2.20, Studientag von 10 bis circa 18 Uhr

Das Licht der Cherubim

 

7.03.20, Vortrag um 16 Uhr

Gesa Dröge: "Sterbebettvisionen und andere Wahrheiten"

Eintritt 10 Euro

Nachfolgende Adresse zeigt das neueste Interview mit Gesa Dröge

http://www.youtube.com/user/InstrumentelleTk

 

1.05.20, Vortrag um 19 Uhr

Bayerwald Melancholie

 

3.5.20, Studientag von 10 bis circa 18 Uhr

Befreiung aus der Matrix

 

31.07.20, Vortrag um 19 Uhr

Akasha – Lesen aus dem Lebensbuch

 

2.08.20, Studientag von 10 bis circa 18 Uhr

Engel auf unserem Weg

 

2.10.20, Vortrag um 19 Uhr

Mensch zwischen Himmel und Erde

 

4.10.20, Studientag von 10 bis circa 18 Uhr

Das Netz der Träume

 

27.11.20, Vortrag um 19 Uhr

Der Seelenbaum

 

29.11.20, Studientag von 10 bis circa 18 Uhr

Lichtheilung

 

 

Es ist uns ein Anliegen, wichtige Botschaften aus der Geisitgen Welt weiter zu geben. Dazu zählen ganz besonders diejenigen der Mysterienschule, die Rita Maria Brill übermittelt.

 

In der Mysterienschule 'Haus des Phönix' sprechen verschiedene Aufgestiegene Meister durch das Medium Rita Maria, jeder zu seinen ursprünglichsten Themen.

Wir lesen die aktuellen Lichtbotschaften immer donnerstags um 10 Uhr.

Die weiteren Lesungen im Jahr 2020 werden am 27.2., 5.3. und 26.3. sein.

Diese Lichtbotschaften richten sich an Menschen, die sich nicht zufrieden geben mit dem, was sie tagtäglich von den verschiedenen Bereichen der Machtstrukturen auf der Erde als Realität oder Notwendigkeit vermittelt bekommen. 

 

 

Montags, mittwochs und freitags findet im Raum der kulturellen Begegenung um 21 Uhr eine für jeden Interssierten offene Meditation statt.

 

Die Kostenbeiträge für die Studieneinheiten mit Rita Maria Brill:

Vorträge 20 Euro, ein Studientag 200 Euro.

Anmeldungen für alle Termine bei Rita Maria Brill über Barbara Singer. 

Telefon: 09922-80097 oder 0160-95718397

Sie erreichen uns unter

09922-802412

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hanspeter Thies